DIY Halloween-Geister aus Lollis und Taschentüchern

DIY Lolli-Gespenst

Es ist Nacht, eine bemooste Lichtung im Wald, Nebel wabert über den Boden. Aus dem Nebel heben sich ein paar weiß gewandete Gespenster.
Das hört sich nach Halloween an, nach Angst und Schrecken – nach wonnigem Schaudern.

Meine Easy Peasy Gespenster sind zwar nicht so richtig angsteinflößend geworden dafür aber zuckersüß. Das Innenleben meiner Last Minute Halloween Geister besteht nämlich aus einem Lutscher.

DIY Halloween-Geister aus Lollis und Taschentüchern

Halloween DIY Gespenst ganz schnell gemacht

Die Gespenster sind mit wenig Aufwand richtig schnell gemacht. Du brauchst nur ein paar Kosmetik- bzw. Taschentücher, ein paar Lollis und Polyband (vorzugsweise natürlich in schwarz.
Schneide ein Taschentuch in 4 gleichgroße Teile. Lege eines der Stücke mittig in ein weiteres Taschentuch. Das solltest du machen, damit die Verpackung des Lollis nicht durch das Taschentuch scheint. Den Lutscher ebenfalls mittig platzieren und mit den Tüchern umhüllen. Direkt unter dem Kopf des Lolis die Taschentücher mit einem Stück Polyband fixieren. Die Gesichter einfach mit einem Permanentmarker aufmalen. Dabei etwas vorsichtig herantasten, da der Marker im Kosmetiktuch natürlich etwas ausblutet.

Die Gespenster eignen sich natürlich super als Tischdeko für jede Halloween-Party oder als Topper für Muffins dazu kannst den Steil des Lollis ganz einfach mit einem Strohhalm verlängern.

In Kürze zeige ich euch übrigens noch eine Variante von Gespenstern zu Halloween, die ebenfalls einfach zum Anbeißen ist 😉

DIY Halloween-Geister aus Lollis und Taschentüchern


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.