Kiefernzapfen-Weihnachtsstern

Weihnachtsstern aus Kiefernzapfen *DIY-Deko*

In diesem Jahr versuche ich es einmal mit schlichten, nicht so aufwendigen DIY Ideen zu Weihnachten. Wenige und einfache Materialien, optimal sollten auch noch Materialien aus der Natur verwendet werden.
Fürs Fenster war der Plan etwas zu basteln, das an einen Weihnachtsstern erinnert. Entschieden habe ich mich für Kiefernzapfen und eine reduzierte Sternform mit lediglich vier Zacken.

Das ist auch schon das Hauptmaterial, das du für den Weihnachtsstern aus Kiefernzapfen benötigst. Zum Fixieren brauchst du lediglich eine Heißklebepistole.

Kiefernzapfen-Weihnachtsstern

DIY Weihnachtsstern aus Kiefernzapfen basteln

Zuerst einmal bildest du aus vier Kiefernzapfen den Stern. Achte darauf, dass deine Zapfen in etwa den gleichen Durchmesser haben, damit dein späterer Stern nicht asymmetrisch wird. Die Kiefernzapfen gut miteinander verkleben. Versuche so zu kleben, dass man den Klebstoff später nicht bzw. möglichst wenig sieht.
Den offenen Kreis in der Mitte verschließt du auch noch – vorne und hinten – jeweils mit einem Kiefernzapfen, den du mit der Heißklebepistole aufklebst.
Um den Weihnachtsstern noch ein wenig aufzumotzen, habe ich Ihn zuerst mit Gold-Glitzerspray besprüht und anschließend noch mit einer zarten Schneereif Schicht überzogen. Dazu habe ich Sprühschnee aus dem Modellbau genommen, der wesentlich besser hält als der Sprühschnee, den man für Fensterscheiben bzw. den Weihnachtsbaum kaufen kann.

Nach dem Trocknen brauchst du an einer Spitze nur einen Faden zu befestigen, mit dem du den Weihnachtsstern dann z.B. am Fenster anbringen kannst.

Der Stern aus Kiefernzapfen ist sehr schlicht und funkelt im halbdunklen nur ein kleiwenig wirkt aber wie ich finde genau deshalb sehr edel und stilvoll.

Kiefernzapfen-Weihnachtsstern

Verlinkt bei HoT, Creadienstag und Dienstagsdinge.

Auch spannend!


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.