Kleine Aufmerksamkeit

Einzigartig: Pralinen Verpackung basteln als kleine Aufmerksamkeit

Lädst du dir auch so gerne Gäste ein wie ich? Einfach einen gemütlichen Abend mit leckerem Essen in geselliger Runde verbringen. Eigentlich ist das ja schon genug – muss ich zugeben. Dennoch habe ich für meine Gäste zur Begrüßung gerne noch eine kleine Aufmerksamkeit – sprich ein Gastgeschenk. Perfekt ist natürlich, wenn sich darin sogar eine süße Überraschung verbirgt, dann sind auch mal kleinere Timingprobleme leichter zu verschmerzen 😉

Neben dem DIY-Thema und dem Blog ist ja das Kochen und Backen eine große Leidenschaft von mir – sehr zu meinem Leidwesen aber auch das Essen. Selbst heute hadere ich immer mal wieder mit mir, ob ich nicht umschwenken soll und mich unter die Foodblogger gesellen sollte. Jetzt soll es aber erstmal weiter ums DIY-Thema hier gehen.

Kleine Aufmerksamkeit

Diesmal ist der Anlass – wie du vermutlich schon erahnen kannst – ein gemeinsamer Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Die Kleine Aufmerksamkeit für meine Gäste sollte das Thema natürlich wiederspiegeln. Ich denke die 3D Tassen aus Papier tun dies ganz gut 😉

Die Tassen als Pralinen Verpackung basteln sich ganz einfach. Wenn du stolzer Besitzer von einen Plotter bist, geht es sogar noch etwas schneller – dazu aber gleich noch mehr. Wenn du keinen Plotter besitzt, ist das aber auch nicht schlimm, du kannst auch alles mit Schere und / oder Cutter-Messer ausschneiden.

So eine Verpackung basteln in der man eine Praline verschenken kann hat sich bei mir ohnehin irgendwie zum Fetisch entwickelt, wie mir aufgefallen ist. Egal ob meine Herz-Schachtel für vielerlei herzige Anlässe, meine Weihnachtsbäume oder meine Osterbox.

Kleine Aufmerksamkeit – das wird benötigt

Material

Alle Links zu Material und Werkzeug sind Affiliate-Links

Werkzeuge

  • Schere und Skalpell (alternativ ein Plotter)
  • Kleber

Kleine Aufmerksamkeit – eine Pralinen Verpackung basteln

Für die Lesemuffel gibt es an dieser Stelle wieder ein Video.

Die Vorlag (sowohl für die Schere als auch für den Plotter) sind so konzipiert, dass du sie aus einem DIN A4 Blatt ausschneiden kannst. Die rot gestrichelten Linien in der Vorlage sind zu falzen bzw. mit dem Plotter perforiert auszuführen. Wenn du mit Schere und Skalpell arbeitest kannst du dir das Falzen / Falten erleichtern, indem du mit der stumpfen Seite des Messers mit leichtem Druck über die gestrichelten Linien fährst.

Ansonsten musst du nur alles zusammenkleben und erhältst automatisch deine Tasse. Da die Klebelaschen recht klein sind, ist mein Geheimtipp für Dich: doppelseitiges Klebeband. Die DIY Version davon gibt es in vielen verschiedenen Breiten und zwar schon so ab 2 oder 3mm Breite.

Kleine Aufmerksamkeit

Den schmalen Papierstreifen für den Griff musst du jeweils am Ende mit Kleber bzw. auch wieder mit doppelseitigem Klebeband versehen. Einmal auf der Vorder- und einmal auf der Rückseite. Dann einfach an den Tassenkörper ankleben und daraus einen Griff formen.

Der Untersetzer ist noch einfach herzustellen, du musst dazu nicht mal kleben 😉 Du musst lediglich alles entlang der gestrichelten Linien falten und in Form zupfen.

In die Tasse passt übrigens perfekt eine Rocherkugel bzw. eine vergleichbare Praline. Wenn du die Standardverpackung der Pralinenkugeln nicht magst, kannst du die Kugeln einfach nochmal z.B. in ein Metallpapier einwickeln, dass dir besser gefällt.

Die Vorlage kannst du übrigens beliebig skalieren und somit auch eine große (Tassen-) Verpackung basteln, in die ganz viele Pralinen hineinpassen 😉

Ganz einfach selber machen!

Vorlage: 3D Tasse

Mit den Anleitungen / Vorlagen von wesel.blog kannst du Projekte, die du hier findest
und die dir gefallen, ganz einfach selbst nachmachen.

Einzigartig: Pralinen Verpackung basteln als kleine AufmerksamkeitZur Vorlage: 3D Tasse


Alle Vorlagen / Anleitungen sind so gestaltet, dass du die Projekte ganz einfach selbst nachmache kannst. Wenn einmal etwas nicht klappt, kannst du mir gerne eine Email an hallo@wesel.blog senden

Ich weiß auch nicht, Kaffee und Kuchen haben bei uns einfach Tradition und einen ganz besonderen Stellenwert. Früher hat sich jeden Samstag bei Oma die ganze Familie getroffen und es wurde gemeinsam Kaffee getrunken und Kuchen gegessen.

Das war für mich eine Selbstverständlichkeit ja man könnte sogar sagen ein Gesetzt. Ich kam gar nicht auf die Idee, dass es auch anders seien könnte bzw. in anderen Familien nicht so gemacht wurde.

Die Oma gibt es leider schon seit vielen Jahren nicht mehr und zusammen mit ihr ist auch diese Tradition verschwunden.

Aber vermutlich genau aus diesem Grund freue ich mich auch heute immer wieder, wenn zum klassischen „Kaffeetrinken“ geladen wird. Verpackung basteln, Praline rein und zufrieden sein, wenn sich die Gäste über die kleine Aufmerksamkeit freuen. Was gibt es schöneres?

Kleine Aufmerksamkeit

Auch spannend!


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MACH ES ZUM FREEBIE!!!
Newsletter Anmeldung
Erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special sowie Informationen zu neuen Projekten im Blog.
Anmelden
Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.
MACH ES ZUM FREEBIE
Werde Teil meiner
DIY-Community

Melde dich zum Newsletter an und erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special.
Außerdem erfährst du als erster von neuen Projekten im Blog.

Anmelden 
Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.
MACH ES ZUM FREEBIE
 BEFRISTET BIS 21.12.18 für diese Vorlage 

Werde Teil meiner
DIY-Community

Melde dich zum Newsletter an und erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special.
Außerdem erfährst du als erster von neuen Projekten im Blog.

Anmelden 
Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.
close-link
Scroll to Top

Newsletter Anmeldung

MACH ES ZUM FREEBIE - Erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special sowie Informationen zu neuen Projekten im Blog.

Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.