DIY Dachbegrünung – im Informationssumpf

Ein weiteres Teilprojekt im Rahmen unseres Hausbaus ist unsere Doppelgarage mit einem Gründach zu versehen.
Die Informationsbeschaffung ist schon sehr stark in Gange und deshalb mal ein Post mit gesammelten Infos und Links zu dem Thema.
Dabei geht es um um die Themenbereiche Gründachsysteme als fertiger Bausatz, Dachabdichtung die gegen Durchwurzelung geschützt ist und Dachrandabschluss / Dachranderhöhung.

Gündachsysteme

Am besten gefallen hat uns da die Lösung der Firma Bauder.

Alle Komponenten werden palettiert geliefert. Jeder Bausatz ist für ca. 10 qm Dachfläche ausgelegt. Die Firma Bauder bietet darüber hinaus viele weitere gute Tipps und Infos zum Thema Dachbegrünung an. Der Bausatz selbst ist gut über das Internet zu bekommen und liegt bei einem Kostenpunkt von ca. 400 EUR je 10 qm Paket.

 

Dachabdichtung

Am interessantesten ist mit Sicherheit die Möglichkeit der Abdichtung via EPDM Folie. Diese wird in gewünschter Größe an einem Stück geliefert. Somit entfallen Schwachstellen an den Nähten. Wichtig ist jedoch darauf zu achten, dass die Folien durchwurzelungs- und rhizomfest sind also gemäß FLL-Prüfverfahren geprüft wurden. Ein Hersteller der uns besonders gut gefällt ist die Firma SealEco, von diesem Hersteller ist die Folie auch direkt zu beziehen.

 

Dachrandabschluss / Dachranderhöhung

Neben der Möglichkeit einer Konstruktion aus Holzbalken und diversen Kantprofilen aufzubringen, gibt es bereits fertige Dachranprofile. Die Profile sind im Regelfall mehrteilig ausgeführt. Die auf dem Dach befindliche Abdichtungsbahn muss nur in das Profil eingelegt werden und wird dann dort „festgeklemmt“ somit gibt es keine Probleme einen dichten und sauberen Abschluss zum Profil / Dachrand hin herzustellen.

Die Hersteller die uns am besten gefallen haben sind:

Die Funktionsweise der Profile ist im Prinzip immer die Selbe. Ein weiterer riesiger Vorteil der Profile besteht daran, dass Sie aus Aluminium sind, sprich nicht rosten und man sie in jedem gewünschten RAL-Farbton erhalten kann.

Dachabdichtung / Dachrandabschluss aus einer Hand

Auf eine weitere interessante Möglichkeit sind wir bei Flachdach-EineRundeSache.de gestoßen. Hier bietet Herr Neumann die Möglichkeit an, zum einen alles was man zur Abdichtung benötigt zu erhalten zum anderen vertreibt er auch die zugehörigen Profile. Darüberhinaus vermittelt das Unternehmen auch Kontakte zu Unternehmen, die sowohl die Abdichtung als auch das Anbringen des Profiles vornehmen. Wir lassen uns ein Angebot erstellen und berichten…

 

Dieser Post wird zwischenzeitlich ständig aktualisiert und um weitere Infos ergänzt. Wenn wir mit der Umsetzung starten, erstellen wir einen extra Post mit Bildern und einer Anleitung.

Auch spannend!


1 Kommentar zu „DIY Dachbegrünung – im Informationssumpf“

  1. Pingback: DIY Dachbegrünung - VAEPLAN Dachabdichtung mit Plan?!? - WeSeL bLoG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.