Informationen/Gedanken

Jahresrückblick 2015 und Ausblick 2016 – eine Kreativ-Bilanz

Glasgravur mit DREMEL

Premiere Premiere Premiere. Jahresrückblick – mein ERSTER und dann auch noch mit Themenschwerpunkt Kreativität.

Was hat mir da die Blogparade von Eva Peters (http://artilda.de/) nur angetan? Naja selber Schuld ich musste ja unbedingt mitmachen – wollen 😉 Um da noch einen drauf zu setzen, will ich mich auch gleich noch daran versuchen noch einen Ausblick auf 2016 zu wagen.

Zuerst einmal noch zu dem Thema Kreativität. Ich selbst bin ja eher der mathematisch analytische Mensch. Beruflich komme ich aus dem Informatikbereich, habe mich betriebswirtschaftlich umorientiert und weiter- / fortgebildet und bin aktuell wieder eher in der Informatik tätig genauer im Produktinformationsmanagement. Ihr seht, sehr analytisch und nicht im klassischen Sinne kreativ (wobei auch in diesem Bereich täglich ein gewisses Maß an Kreativität gefordert ist).

Vermutlich genau aus diesem Grund hat sich die kreative Seite von mir ihren Weg in meine Hobbys und Freizeitbeschäftigungen gesucht und bildet so einen Ausgleich zu meinem daily business.

Jetzt aber zu meinem Jahresrückblick. Was ist 2015 alles passiert vor allem hier auf dem Blog. Was habe ich neues probiert? Was habe ich dabei gelernt? Was habe ich nicht geschafft bzw. für was habe ich doch keine Zeit gefunden?

In diesem Jahr habe ich viel  Neues ausprobiert. Unter anderem haben wir ein Haus gebaut. Vieles selbst gemacht inkl. dem Mauern, Fliesen legen, malern etc. Alleine das hat mich in diese m Jahr natürlich schon sehr gefordert und eigentlich auch meine gesamte Freizeit in Anspruch genommen. Rückblickend muss ich mir tatsächlich selbst die Frage stellen, wie und wann ich da zwischendurch immer noch die Zeit zum Basteln finden konnte – Schlaf ist offenbar wirklich definitiv überbewertet.

Kräuterschnecke KiesEin Thema in diesem Jahr war unsere Kräuterspirale, die leider aus Zeitgrünen noch nicht weit vorangekommen ist. Mit einigen Posts schon dokumentiert befindet sie sich jetzt im Winterschlaf und soll im Frühjahr wieder zu neuem Leben erweckt werden.

Zeitungsständer aus Papier

Papier-Bleistift WeSeL bLoGImmer in Vorfreude auf unser neues Haus habe ich mich an einigen Basteleien für das Interieur versucht. Ich erinnere mich z.B. gern an mein Zeitungsständer / Korb aus Papier – Upcycling. Einfach ein paar Seiten eines alten Magazins zu Stäbchen aufrollen und daraus wird dann ein hübscher Korb für Zeitschriften oder anderes geflochten. Ich war im Basteln nie sonderlich geschickt aber der Korb ist mir glaube ich gut gelungen und hat viel Spaß gemacht. War eine schöne Beschäftigung beim abendlichen Fernsehen. In diesem Atemzug entstand auch mein Papier-Bleistift. Der Bleistift besteht auch aus gerolltem Papier mit einer klassischen Bleimiene.

Fertige Vorratsgläser
Fertige Vorratsgläser

Eine andere Sache die viel Spaß gemacht hat, waren meine DIY Vorratsgläser. Ich liebe es eher etwas rustikal simpel. Für die Vorratsgläser habe ich einfach Einmachgläser mit Bügelverschluss und TwistOff Verschluss genommen. Die Beschriftung habe ich so ausgeführt, dass sie etwas an alte Apothekergläser erinnert. Mit Lautschrift und Begriffserläuterung aus der Enzyklopädie. Mit den selbst designten Vorratsgläsern macht das Kochen und Backen gleich doppelt viel Spaß.

Lavendeldruck

Einen ersten Ausflug in – für mich – ungewohnte Sphären war der Lavendeldruck auf Deckchen für Vorratsgläser. Lavendeldruck ist wirklich sehr interessant. Mit dieser Technik lassen sich Ausdrucke, die mit einem Laserdrucker angefertigt wurden, auf Stoff übertragen und fixieren. Der Druck erzeugt unwillkürlich einen schönen rustikalen und eher groben Look. Der Lavendeldruck hat richtig viel Spaß gemacht und wird auf jeden Fall wiederholt. Vielleicht für Ostern…

Glasgravur mit DREMEL

Im Juli habe ich mir dann endlich ein schon lange ersehntes Spielzeug gegönnt – einen Dremel. Die knappe Freizeit hat noch nicht sehr viel Zeit zum Basteln mit dem Dremelchen gelassen. aloe vera DuschgelEin Projekt konnte ich damit aber schon umsetzen Engraving – Glas gravieren die Erste – Dremel. Seit dieser Zeit bin ich stolzer Besitzer eines Trinkglases in das mein Blog-Logo eingraviert ist 🙂 Ich muss aber zugeben, dass das Gravieren einfacher aussieht als es ist. Spaß gemacht hat es aber dennoch und wird / wurde wiederholt.

Nachdem wir im September dann umgezogen sind, wurde es Zeit die Wunden vom Hausbau zu lecken und den geschunden Leib wieder etwas auf Vordermann zu bringen. Selbst gemachtes Lavendel – Aloe Vera Shampoo – home made und Duschgel Aloe Vera – home made entstanden dabei in meiner Hexerküche. Die nächsten Rezepte und ätherischen Öle sind schon in der Pipeline.

DIY Herbstbaum - Kreativ mit Papier

Im Herbst dann konnte ich ein Projekt umsetzen, das ich schon lange auf Pinterest bewundert habe. Mit DIY Herbstbaum / ich hab Frühling gespielt entstand eine wunderschöne Herbst- / Winterdeko, die einfach besonders ist. Basis ist ein wunderschöner Zweig, den ich bei einem Spaziergang gefunden habe. Dieser wurde dekoriert mit bunten Blättern, die aus Bastelpapier ausgeschnitten wurden. Ich liebe diese Mischung aus Natur und künstlichen Elementen. Ich erfreue mich noch immer jeden Tag an dem Anblick von dieser Deko 🙂

DIY Adventskranz der etwas anderen Art

Zur Adventszeit habe ich mich kreativ noch einmal in einem kunterbunten Potpourri ausgelebt. Bemalte Eicheln, Garn Weihnachtsbäume und Weihnachtswichtel basteln. Alle diese DIYs habe ich in einer großen „Adventsinstallation“ zusammengefasst und daraus einen DIY Adventskranz – der etwas anderen Art gestaltet. Die Eicheln stammten auch von einem Spaziergang und waren mir naturbelassen einfach etwas langweilig. Ganz normale Acrylfarbe konnte da Abhilfe schaffen. Die Garn Weihnachtsbäume sind schnell gemacht und das Panschen im Deko-Festiger macht auch viel Spaß. Beim Weihnachtswichtel basteln habe ich mich auch wieder eher an einen Bereich herangetraut, der eigentlich nie so meines war ABER es hat Spaß gemacht und wird zukünftig bestimmt noch öfter wiederholt.

Gehäkelter Elch - Häkeln für Anfänger

Den kreativen (und auch überraschenden) Abschluss für dieses Jahr bildet mein gehäkelter Elch „Elvis“. Ich und häkeln, Männer und häkeln, wer hätte gedacht, dass das funktioniert. Ich war doch selbst etwas skeptisch bei diesem Experiment. Jedoch ist die Mission geglückt. Elvis wurde gehäkelt und sogar für die ganze liebe Verwandtschaft als Weihnachtsgeschenk vervielfältigt. Ich habe eine neue Beschäftigung für Winterabende vor Fernseher und Ofen gefunden. Wie ich finde, ein geglückter kreativer Jahresabschluss 2015 für mich.

Ausblick 2016 – wie wird weiter geWeSeLt?

Hmmmmm um ehrlich zu sein – viele neue, kreative, kulinarische, süße, bunte Projekte sind sogar schon für euch in der Pipeline. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, diese fertig zu machen und euch zu präsentieren. Das soll natürlich eine meine ersten Taten und guten Vorsätze für 2016 sein. Diese über 30 Rezepte Basteleien etc. sollen euch ja nicht vorenthalten bleiben.

Evtl. möchte ich auch versuchen, mich einmal wieder einer alten Leidenschaft von mir zu widmen, dem Malen und Zeichnen. Ich habe schon früher gerne mit Graphit gezeichnet und mit Öl gemalt. Vielleicht schaffe ich 2016 wieder in die bildenden Künste einzusteigen??? 2015 auf jeden Fall konnte ich mir diesen Wunsch noch nicht erfüllen.

Nun auch rund ums neue Häuschen gibt es noch allerhand zu tun. So müsste einmal noch eine Terrasse her und auch ein kleiner Hof und ein Weg müssten noch gepflastert werden. Auch dies wird wieder Geschick und Kreativität fordern und mit Sicherheit auch den ein oder anderen DIY Post ermöglichen. Ach ja und die zu Anfang schon erwähnte Kräuterspirale wartet ja auch noch auf Vollendung.

Was ebenfalls noch fest auf meiner Kreativ-ToDo steht ist Beton gießen. Viele Objekte die mich interessieren sind schon vorhanden und 2016 möchte ich doch gerne einige davon umsetzen.

So weit mein (kreativer) Jahresrückblick 2015 und mein Ausblick 2016. Ich hoffe, auch ihr könnt auf ein erfolgreiches und kreatives Jahr zurückblicken und habt schon die ersten Pläne für 2016 geschmiedet. Ich bedanke mich nochmals bei Eva Peters von artilda.de  für die tolle Blockparaden-Idee und möchte euch empfehlen, schaut doch einfach einmal bei Ihr vorbei und seht euch auch die Jahresrückblicke der anderen Blogger an.

Ich persönlich wünsche euch jetzt noch einen guten Rutsch ins Jahr 2016 und freue mich, wenn ihr mich auch 2016 wieder in meinem WeSeL bLoG besucht.

Bis dahin – gehabt euch wohl 😉

3 Kommentare zu “Jahresrückblick 2015 und Ausblick 2016 – eine Kreativ-Bilanz

  1. Das war für Dich ein tolles kreatives Jahr. Bei vielen Werken bin ich ganz auf Deiner Linie und daher sehr gespannt, was es bei Dir in 2016 zu sehen gibt.

  2. Pingback: Essenz der „Kreativen Rückschau 2015“ | artilda.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MACH ES ZUM FREEBIE!!!
Newsletter Anmeldung
Erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special sowie Informationen zu neuen Projekten im Blog.
Anmelden
Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.
MACH ES ZUM FREEBIE
Werde Teil meiner
DIY-Community

Melde dich zum Newsletter an und erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special.
Außerdem erfährst du als erster von neuen Projekten im Blog.

Anmelden 
Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.
MACH ES ZUM FREEBIE
 BEFRISTET BIS 21.12.18 für diese Vorlage 

Werde Teil meiner
DIY-Community

Melde dich zum Newsletter an und erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special.
Außerdem erfährst du als erster von neuen Projekten im Blog.

Anmelden 
Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

Newsletter Anmeldung

MACH ES ZUM FREEBIE - Erhalte exklusive 100% Gutscheine für alle Shop-Produkte in der Kategorie Newsletter-Special sowie Informationen zu neuen Projekten im Blog.

Die Angabe des Namens ist freiwillig und dient zu Personalisierung des Newsletters. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinem Widerrufsrecht erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.